Projektname
     pfeil  Home
     pfeil  Startseite
     pfeil  Standort
     pfeil  Kontakt
     pfeil  Spenden
     pfeil  Links
     pfeil  Neues
     pfeil  Humor-Satire
     pfeil  Gästebuch
     pfeil  Impressum


Selbsterkenntnis ist eine Stärke
Die Berater- und Therapeutenszene humorvoll betrachtet

Aus Versehen hatte Kurt in voller Fahrt statt der Stones - seine Antistreß-Kassette gegen Einschlafstörungen in den Recorder geschoben!




Ein Mensch fragt: " Wo geht`s denn hier zum Bahnhof? "

Es antworten .......
Ein Pädagoge: " Ich weiß natürlich, wo der Bahnhof ist. Aber ich denke, dass es besser für dich ist wenn du es selbst herausfindest."
Ein Sozialpädagoge: " Ich weiß es auch nicht, aber ich finde es total gut, dass wir beide so offen darüber reden können."
Ein Sozialarbeiter: " keine Ahnung, aber ich fahre dich eben hin"
Ein Gespächstherapeut: " Sie wissen nicht, wo der Bahnhof ist und das macht sie nicht nur traurig, sondern auch ein Stück weit wütend."
Ein Psychoanalytiker: " Sie meinen dieses lange, dunkle Gebäude, wo die Züge immer rein und raus, rein und raus .... fahren?"
Ein Verhaltenstherapeut: " Heben Sie zuerst den rechten Fuss und schieben sie ihn vor. Dann setzen sie wieder auf. Sehr gut! Hier haben sie ein Bonbon."
Ein Gestalttherapeut: " Du lass das einfach voll zu, dass du zum Bahnhof willst."
Ein Psychodramatherapeut: " Zum Bahnhof, fein. Das spielen wir mal durch. Geben sie mir ihren Hut, ich gebe ihnen meine Jacke und dann....!"
Ein Bioenergetiker: "Ihr Körper kennt die Antwort schon .... Machen Sie mal: sch..sch..sch..."
Ein humanistischer Therapeut: " Wenn sie da wirklich hinwollen und ganz fest an sich glauben, dann werden sie den Weg auch finden."
Ein systemischer Therapeut:" Stellen sie sich vor, plötzlich geschieht ein Wunder und sie sind schon am Bahnhof. Was ist anders dadurch?"
Ein Psychiater: " Bahnhof? Zugfahren? Sie? Welche Ka... äh, welche Klasse?"
Ein Neurologe: " Sie haben also die Orientierung verloren. Passiert Ihnen das öfters?"



PSYCHIATRIE - HOTLINE

.: Ring - Ring - Ring ..... Klick!

Hallo bei der Psychiatrie Hotline.

Wenn sie sich bedroht fühlen, drücken sie die 1! Aber schnell!

Wenn sie kein Selbstvertrauen haben, dann bitten sie jemand anderes, die 2 zu drücken!

Falls sie eine gespaltene Persönlichkeit haben, dann drücken sie die 3, die 4, die 5 und die 6!

Wenn sie unter Verfolgungswahn leiden, dann wissen wir wer sie sind und was sie sind. Bleiben sie so lange in der Leitung bis wir den Anruf zurück verfolgt haben!

Wenn sie schizophren sind, dann hören sie auf die Stimmen. Sie sagen ihnen, welche Nummer sie drücken müssen.

Falls sie manisch depressiv sind, spielt es keine Rolle, welche Nummer sie drücken! Niemand hört ihnen zu, denn sie sind in ihrer Manie zu anstrengend....

nach oben  


Zur Navigation auf die einzelnen Inhaltsbereiche nutzen Sie neben den Links auf der linken Seite, bitte die Bildleiste indem Sie mit der Maus das Bild berühren und auf das entsprechende Bild klicken ! ( Javascript erforderlich )

inhalt akj - ahlen .::. design liz zimmermann
   alle Rechte vorbehalten

Textliche und urheberrechtliche Hinweise.
Verlinkungen auf andere Seiten unterliegen den im Internet üblichen Rechtsmittelbelehrungen des Haftungsausschluss auf die wir hiermit verweisen